Winterwanderung durch den Horremer Wald am 11.01.2024 [Horrem]

 

Bericht: Herma Müllenmeister

 

Warum in die Ferne schweifen. haben wir uns gesagt, und unsere erste Wanderung im neuen Jahr durch den Horremer Wald geplant. Und wir werden mit einer tollen Winterwanderung belohnt. Wir sind mit 6 Personen bei knackigen -6 Grad und super Sonnenschein unterwegs. Der Horremer Wald präsentiert sich mit einer tollen Winterlandschaft. Und, wie wir feststellen, gibt es auch vor der Haustür noch Wege die nicht Alle kennen!


An zwei Stellen liegen umgeknickte Bäume auf dem Weg- Wir können aber darüber hinwegsteigen, bzw. drum herumlaufen.


An der Erft in Höhe der Eisenbahnüberführung sehen wir einen Eisvogel!! Was für eine Freude!! Wir sind begeistert und beobachten ihn eine ganze Weile.


Weiter geht es am Ufer der kleinen Erft, parallel zur Rote-Kreuz-Straße. Die Erft führt reichlich Wasser und ist an den Rändern gefroren. Wir erfreuen uns an den schönen Bildern die dadurch entstehen.


Nach einer kleinen Zwischenpause auf dem Graf Eduard Platz, Renate verwöhnt uns mit selbst gebackenen Plätzchen, geht es weiter.


Nach einigen Kilometern überqueren wir die Erft über eine Wehranlage, und finden die Stelle, wo der Neffelbach in die Erft mündet.


Bevor wir zum Parkplatz am Landcafe Schlösser zurückgehen, essen wir noch schnell unser Mittagsbrot. Es ist kalt und die Finger frieren uns ein.


Leider ist das Cafe Schlösser geschlossen. Wir beenden deshalb unsere 12 km lange Wanderung in unserem Stamm-Cafe Voigt im Erftkarree.

Wetter in Kerpen

Heute
17°C
Luftdruck: 1006 hPa
Niederschlag: 11 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 11 km/h
Morgen
21°C
23.05.2024
21°C
© Deutscher Wetterdienst